D-Wurf

Der McGowan D-Wurf

Direkt zu: Woche 1 | Woche 2 | Woche 3

Was für eine Freude und was für eine Bilderbuchgeburt.
Bantry B. McGowan und ihre Welpen sind wohlauf. Sie ist sehr instinkssicher und kümmert sich wunderbar um die kleinen McGowans. Für uns ist der D-Wurf ein ganz besonderer Wurf, denn Bantry ist eine Tochter unseres unvergessenen Shane McGowan v.d. Emsmühle, dem Stammvater und Namenspatron unserer kleinen Zuchsstätte. Ihre Mutter Fireflash Ira McGowan ist unsere Stammhündin. Wir sind sehr glücklich mit diesen beiden Top-Irish Terriern im genetischen Hintergrund unserer züchterischen Bemühungen weiterführen zu dürfen.
Fireflash Logan ist ein traumhafter Rüde und ein Irish Terrier wie wir ihn uns für Bantry gewünscht haben. Wir freuen uns auf die Aufzucht. Wöchentlich werden wir anhand einiger Bilder die Entwicklung der Welpen dokumentieren.

Die ersten Bilder

Die erste Woche

Die erste Woche liegt hinten den kleinen McGowans. Bantry kümmert sich herzallerliebst um ihre Welpen. Alle sind wohlauf und haben ihr Gewicht schon mehr als verdoppelt. Das ist sehr gut!

Die zweite Woche

Wir berichten aus der zweiten Lebenswoche. Die Welpen wachsen und gedeihen und nuckeln und schlafen. Zuweilen robben sie durch die Wurfkiste und machen die ersten wackeligen Gehversuche durch die Box. Die Äuglein haben sie schon geöffnet. Optimal ist die Gewichtszunahme.

Die dritte Woche

Langsam aber sicher kommt Bewegung in die Wurfkiste. Die Racker sind munter und erkunden noch etwas wackelig den Nahbereich. Sehr schön zu sehen ist, dass inzwischen die Oma Ira zu den Kleinen darf. Bantry hat keine Einwände – nur manchmal. Wir nutzen diese relative Ruhe und haben inzwischen den Aussenbereich in Form gebracht und auch das kleine Cottage hergerichtet. Nicht mehr lange und es geht raus. Dann wird’s lustig.