Und wieder in Belgien


Unser zweiter Trip in die Ardennen

Vor einigen Wochen haben wir von unserem Besuch in Belgien berichtet. Seinerzeit waren die Irish Terrier Welpen aus der Verpaarung Shane McGowan von der Emsmühle mit Magic Heroes Bryanna Basja gerade am Beginn der siebten Lebenswoche. Weil wir die Welpen nochmal vor der Abgabe sehen wollten, haben wir uns wieder auf den Weg in die schönen Ardennen gemacht.
Wir konnten uns bei dieser Gelegenheit noch vier der fünf kleinen Terrier ansehen. Ein Rüde war bereits in seine neue Familie umgezogen. Die Welpen haben sich in den letzten Wochen sehr gut entwickelt und viel gelernt, so dass sie allerbestens auf ihr künftiges Leben in ihren Familien vorbereitet sind.

Natürlich haben wir wieder einige Bilder machen können:

Wir sind sehr dankbar, dass wir die Möglichkeit hatten, Guy und Veerle und die Welpen nochmal zu besuchen. Es war uns ein sehr schöner Ausflug, denn wir durften die letzten Nachkommen von unserem Shane erleben.

Viele Grüße,
Elke, Thomas

Besuch in Belgien


Wir waren in den Ardennen

Wir hatten die schöne Gelegenheit die Welpen aus dem letzten Deckakt unseres Rüden Shane McGowan von der Emsmühle in Belgien anzusehen. Wir haben die Gelegenheit genutzt und uns auf den Weg in die Ardennen gemacht. Die Fahrt hat sich gelohnt, wir haben sehr schöne, gesunde und muntere Irish Terrier Welpen gesehen.

Der Wurf (2 Rüden/3 Hündinnen) stammt aus der schönen Verpaarung
Shane McGowan von der Emsmühle
(Napoletano von der Emsmühle x Irish Fellow Empire)
mit
Magic Heroes Bryanna Basja
(Doyle von der Emsmühle x Crown of Magic Heroes von der Emsmühle)

Die Welpen sind inzwischen sieben Wochen alt und wohlgeraten. Sie werden in der wunderbaren Naturlandschaft der Ardennen liebevoll aufgezogen.

Wir bedanken uns sehr bei Guy und Veerle, den Züchtern des Wurfes für den freundlichen Empfang und den schönen Tag.

Viele Grüße,
Elke, Thomas

Der B-Wurf ist da



Liebe Besucherinnen und Besucher,

Irish Terrier Welpen bei den McGowans – B-Wurf

Am 22. Januar 2022 haben unsere B-Wurf Welpen das Licht der Welt erblickt. Wir freuen uns über drei Rüden und zwei Hündinnen. Die Geburt war lehrbuchhaft, die Welpen sind moppelig, aktiv und entwickeln sich sehr gut.
Unsere Stammhündin Fireflash Ira McGowan hat Trächtigkeit und Geburt bestens überstanden und ist nun rührig um die Zwerge bemüht. Sie hat nun einen Fulltime-Job und kümmert sich rund um die Uhr um die Kleinen.



Wir sind sehr froh, dass sowohl Trächtigkeit als auch Geburt der Welpen völlig unproblematisch waren. Wie schon bei unserem A-Wurf werden wir alle Interessierten auf dem Laufenden halten. Bei Interesse an einem echten McGowan Irish Terrier kontaktieren Sie uns gerne.



Viele Grüße,
Elke Buhlmann – Thomas Zengler

McGowan B-Wurf

Wir freuen uns auf den B-Wurf



Liebe Besucherinnen und Besucher,

Welpen bei den McGowans.
Nach dem gelungenen A-Wurf haben wir uns dazu entschlossen, auch einen B-Wurf aufzuziehen. Unser Rüde hat unsere Hündin erfolgreich gedeckt, und wir erwarten Ende Januar 2022 Welpen aus der Verpaarung Shane McGowan von der Emsmühle und Fireflash Ira McGowan.



Wir freuen uns sehr, werden weiter berichten und wie schon bei unserem A-Wurf alle Interessierten hier auf dem Laufenden halten. Bei Interesse an einem echten McGowan Irish Terrier kontaktieren Sie uns gerne.



Viele Grüße,
Elke Buhlmann – Thomas Zengler

Welpengedicht

Immer der richtige Reim

Ein Welpengedicht zum McGowan A-Wurf



Liebe Besucherinnen und Besucher,

wir freuen uns über ein Welpengedicht unsere Züchterkollegin Claudia Schlegel. Claudia hat sehr viele Jahre unter dem Namen von der Irish Bande Irish Terrier gezüchtet. Sie ist nicht nur eine passionierte Züchterin und Kennerin der Rasse, sondern ersinnt auch fabelhafte Reime und kleine Gedichte auf unsere wunderbaren Irish Terrier.


Ich könnt´wie Wilhelm Busch mich fragen,
vergeht die Zeit im Sprung (?) in Tagen?
Gerade aus dem „Ei“ geschlüpft,
der Welpe in den Bällen hüpft.


Noch schaut er frech zur Kamera,
nur bald schon ist der Sandmann da.
Doch vor dem Schlafen wird geplant…
Habt Ihr es alle schon geahnt?

Im Hintergrund, dort kann man seh´n,
sie werden Pizza essen geh´n.



Inspiration für das Welpengedicht erhielt Claudia von diesem Bild unserer Arancha und A Real Mick, die das Bällebad austesten.




Liebe Claudia, wir danken Dir für das kleine Stück Dichtkunst.

Logo McGowan

Viele Grüße,
Elke Buhlmann – Thomas Zengler

Welpenalltag

Züchteralltag

Aufzucht rund um die Uhr



Liebe Besucherinnen und Besucher,

Züchter werden ist vielleicht nicht schwer, Züchter sein, dagegen sehr. Der Alltag als Züchter ist vielfältig und keine nine to five, sondern eine 24/7 Beschäftigung, die viel Enthusiasmus und Freude am Tun voraussetzt. Der Zeitaufwand, den es braucht, aus ganz ganz kleinen Welpen, Welpen zu machen, die uns ab der zehnten Lebenswoche verlassen dürfen, ist nicht zu unterschätzen und wir hoffen, dass unsere Bemühungen durch gesunde und wesensfeste, typvolle Irish Terrier belohnt werden.



Natürlich starrt man nicht rund um die Uhr auf die Kleinen und erfreut sich am zuckersüßen Welpenkino, weil es halt immer was zu tun gibt.



Der Lohn dieser Mühen, ist die Freude, die man an den kleinen Irish Terriern hat. Es ist großartig, sie heranwachsen zu sehen und erleben zu dürfen, wie sich sich entwickeln. Bilder von den Welpen aus den ersten vier Lebenswochen finden sie übrigens hier.




Logo McGowan

Viele Grüße,
Elke Buhlmann – Thomas Zengler

Welpenwachsen

A-Wurf Welpen wachsen

Die Kleinen entwickeln sich



Liebe Besucherinnen und Besucher,

Die A-Wurf Welpen wachsen proper heran. Die sechs McGowans sind gesund und entwickeln sich prächtig. Der Tagesablauf wird durch ausgedehnte Schlafrunden und regelmäßige Besuche der Milchbar bestimmt. So ist das Welpenleben in dieser frühen Phase getaktet. Bisher erfolgt die Aufzucht sehr unaufgeregt und gelassen. Das überträgt sich auch auf die Hunde.



Während der Woche haben wir uns weiter um das Welpenhaus und den Freilauf gekümmert. Der Freilauf ist geringfügig kleiner ausgefallen als ursprünglich geplant. Die Fläche ist aber mehr als ausreichend. Einige Outdoor Spielmöbel sind auch schon gebaut. Das Ergebnis kann sich sehen lassen.



Mehr Informationen und Fotos der Welpen aus der zweiten Lebenswoche finden Sie hier. Wir bemühen uns jede Woche den Entwicklungsstatus der Kleinen anhand einiger Bilder zu dokumentieren.



Logo McGowan

Viele Grüße,
Elke Buhlmann – Thomas Zengler

Welpenalarm

A-Wurf Welpen sicher gelandet

Der Züchteralltag hat begonnen



Liebe Besucherinnen und Besucher,

Iras und Shanes Welpen sind nun in der zweiten Lebenswoche angekommen. Alles ist in bester Ordnung und bis jetzt ist die Entwicklung vorbildlich.



Der Züchteralltag ist hart und entbehrungsreich, doch was macht das schon, wenn man andauernd Welpenkino hat. Das ist Ausgleich genug und wir wollen mal nicht jammern. Langweilig ist es bisher jedenfalls nie, denn es gibt immer was zu tun.



Herrchens Homeoffice im Welpenzimmer fördert die Konzentrationsfähigkeit, denn leise sind die Zwerge nicht gerade, wenn sie wach sind oder gerade einmal nicht nuckeln. Es gibt immer was zu piepen und fiepsen. Da ist es gut, über ein reichhaltiges Repertoire an mentalen Techniken zu verfügen, mittels derer der Geräuschpegel gleichsam ausgeblendet werden kann. Ira hat das drauf, das kann man auf dem Foto sehen.



Ernährung ist ein großes und wichtiges Thema bei der Aufzucht. Viele kleine Mäuler wollen gestopft sein. Ist die Mutti gut versorgt, dann sind es auch die Welpen.



Viele Grüße,
Elke Buhlmann – Thomas Zengler

Das Wäldchen in Bottrop

Im Wäldchen in Bottrop

A Wurf

Liebe Besucherinnen und Besucher

im Wäldchen in Bottrop ist es sehr schön. Dort sind wir unterwegs, wenn wir nicht im schönen Vogelsberg sind.
Das Wäldchen ist sozusagen das Stadtrevier im Revier unserer Irish Terrier Ira und Shane – nun ja, eigentlich gehört es Shane ganz alleine. Auf ihren Runden rocken die Eltern in spe Wald, Wiesen und was da sonst noch so ist. Schön zu sehen ist Iras Instinktsicherheit. Sie geht unsere Runden gelassener an als gewöhnlich.


Das sieht nicht gelassen aus...


…doch es geht auch gemächlich.


Ein kurzer Zwischensprint und freudig anstehen für die Belohnung.

Wir werden unsere Berichte fortsetzen und alle Interessierten gerne auf dem Laufenden halten. Bei Interesse an einem echten McGowan Irish Terrier (nur echt aus dem Shanewood) kontaktieren Sie uns gerne.



Viele Grüße,
Elke Buhlmann – Thomas Zengler

Ira und der A-Wurf

Der A-Wurf ist unterwegs

A Wurf

Liebe Besucherinnen und Besucher,

unsere Hündin Ira hat zugelegt. Sie ist nun in der siebten Trächtigkeitswoche, putzmunter und macht einen sehr gelassenen Eindruck. Alles ist so, wie es sein soll.


Schnell gucken, wer da kommt…


Ach, der Shani ist’s. Das ist in Ordnung.

Wir berichten weiter und werden alle Interessierten auf dem Laufenden halten. Bei Interesse an einem echten McGowan Irish Terrier (nur echt aus dem Shanewood) kontaktieren Sie uns gerne.



Viele Grüße,
Elke Buhlmann – Thomas Zengler