Der B-Wurf ist da



Liebe Besucherinnen und Besucher,

Irish Terrier Welpen bei den McGowans – B-Wurf

Am 22. Januar 2022 haben unsere B-Wurf Welpen das Licht der Welt erblickt. Wir freuen uns über drei Rüden und zwei Hündinnen. Die Geburt war lehrbuchhaft, die Welpen sind moppelig, aktiv und entwickeln sich sehr gut.
Unsere Stammhündin Fireflash Ira McGowan hat Trächtigkeit und Geburt bestens überstanden und ist nun rührig um die Zwerge bemüht. Sie hat nun einen Fulltime-Job und kümmert sich rund um die Uhr um die Kleinen.



Wir sind sehr froh, dass sowohl Trächtigkeit als auch Geburt der Welpen völlig unproblematisch waren. Wie schon bei unserem A-Wurf werden wir alle Interessierten auf dem Laufenden halten. Bei Interesse an einem echten McGowan Irish Terrier kontaktieren Sie uns gerne.



Viele Grüße,
Elke Buhlmann – Thomas Zengler

Welpenwachsen

A-Wurf Welpen wachsen

Die Kleinen entwickeln sich



Liebe Besucherinnen und Besucher,

Die A-Wurf Welpen wachsen proper heran. Die sechs McGowans sind gesund und entwickeln sich prächtig. Der Tagesablauf wird durch ausgedehnte Schlafrunden und regelmäßige Besuche der Milchbar bestimmt. So ist das Welpenleben in dieser frühen Phase getaktet. Bisher erfolgt die Aufzucht sehr unaufgeregt und gelassen. Das überträgt sich auch auf die Hunde.



Während der Woche haben wir uns weiter um das Welpenhaus und den Freilauf gekümmert. Der Freilauf ist geringfügig kleiner ausgefallen als ursprünglich geplant. Die Fläche ist aber mehr als ausreichend. Einige Outdoor Spielmöbel sind auch schon gebaut. Das Ergebnis kann sich sehen lassen.



Mehr Informationen und Fotos der Welpen aus der zweiten Lebenswoche finden Sie hier. Wir bemühen uns jede Woche den Entwicklungsstatus der Kleinen anhand einiger Bilder zu dokumentieren.



Logo McGowan

Viele Grüße,
Elke Buhlmann – Thomas Zengler

Welpenalarm

A-Wurf Welpen sicher gelandet

Der Züchteralltag hat begonnen



Liebe Besucherinnen und Besucher,

Iras und Shanes Welpen sind nun in der zweiten Lebenswoche angekommen. Alles ist in bester Ordnung und bis jetzt ist die Entwicklung vorbildlich.



Der Züchteralltag ist hart und entbehrungsreich, doch was macht das schon, wenn man andauernd Welpenkino hat. Das ist Ausgleich genug und wir wollen mal nicht jammern. Langweilig ist es bisher jedenfalls nie, denn es gibt immer was zu tun.



Herrchens Homeoffice im Welpenzimmer fördert die Konzentrationsfähigkeit, denn leise sind die Zwerge nicht gerade, wenn sie wach sind oder gerade einmal nicht nuckeln. Es gibt immer was zu piepen und fiepsen. Da ist es gut, über ein reichhaltiges Repertoire an mentalen Techniken zu verfügen, mittels derer der Geräuschpegel gleichsam ausgeblendet werden kann. Ira hat das drauf, das kann man auf dem Foto sehen.



Ernährung ist ein großes und wichtiges Thema bei der Aufzucht. Viele kleine Mäuler wollen gestopft sein. Ist die Mutti gut versorgt, dann sind es auch die Welpen.



Viele Grüße,
Elke Buhlmann – Thomas Zengler

Das Wäldchen in Bottrop

Im Wäldchen in Bottrop

A Wurf

Liebe Besucherinnen und Besucher

im Wäldchen in Bottrop ist es sehr schön. Dort sind wir unterwegs, wenn wir nicht im schönen Vogelsberg sind.
Das Wäldchen ist sozusagen das Stadtrevier im Revier unserer Irish Terrier Ira und Shane – nun ja, eigentlich gehört es Shane ganz alleine. Auf ihren Runden rocken die Eltern in spe Wald, Wiesen und was da sonst noch so ist. Schön zu sehen ist Iras Instinktsicherheit. Sie geht unsere Runden gelassener an als gewöhnlich.


Das sieht nicht gelassen aus...


…doch es geht auch gemächlich.


Ein kurzer Zwischensprint und freudig anstehen für die Belohnung.

Wir werden unsere Berichte fortsetzen und alle Interessierten gerne auf dem Laufenden halten. Bei Interesse an einem echten McGowan Irish Terrier (nur echt aus dem Shanewood) kontaktieren Sie uns gerne.



Viele Grüße,
Elke Buhlmann – Thomas Zengler

Ira und der A-Wurf

Der A-Wurf ist unterwegs

A Wurf

Liebe Besucherinnen und Besucher,

unsere Hündin Ira hat zugelegt. Sie ist nun in der siebten Trächtigkeitswoche, putzmunter und macht einen sehr gelassenen Eindruck. Alles ist so, wie es sein soll.


Schnell gucken, wer da kommt…


Ach, der Shani ist’s. Das ist in Ordnung.

Wir berichten weiter und werden alle Interessierten auf dem Laufenden halten. Bei Interesse an einem echten McGowan Irish Terrier (nur echt aus dem Shanewood) kontaktieren Sie uns gerne.



Viele Grüße,
Elke Buhlmann – Thomas Zengler